Forschung Tag

Andreas Karsten

Andreas Karsten

Andreas H. Karsten
Ministry of Interior UAE, United Arab Emirates, Strategic Advisor Department of Public Safety and Quick Intervention
Civil Expert for NATO Civil Protection Group

Geboren 1962 in Braunschweig. Ich arbeite, unterrichte und forsche seit einigen Jahren in den Bereichen Disaster Response, Entscheidungsfindung, Stabslehre und Spezielle Einsätze im Bereich des Bevölkerungsschutzes.
Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich Mitglied der FF Braunschweig/Rautheim und seit 2004 im THW Bochum.
Nach meinem Studium der theoretischen Kernphysik an der Technischen Universität Carolina Wilhelmina zu Braunschweig absolvierte ich mein Referendariat zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Berliner Feuerwehr. Danach arbeitete ich als Direktionsdienstbeamter bei den Berufsfeuerwehren Stuttgart und Bochum bevor ich 2006 als Lehrbereichsleiter zum BBK an die AKNZ wechselte.
Seit Mai 2014 arbeite ich für das Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate.
Andreas Karsten
Oder warum wir nicht aus Fehlern lernen! Wenn ich an Einsatz- und Übungsevaluationen teilnehme bzw. Berichte über solche lese, muß ich häufig feststellen, dass wir viele Ursachen für mangende Einsatzleistungen bereits im Ratslehrgang an der damaligen Landesfeuerwehrschule in Münster diskutiert haben. Nach mehr als 25 Berufsjahren davon mehr als 10 Jahre in der Aus- und Fortbildung ist das schon eine etwas bittere Erkenntnis. Ein Grund ist sicherlich die weit verbreitete, aber falsche Auffassung, dass ein Bericht einer Übungs- oder Einsatznachbetrachtung „Lessons learnt” beinhaltet. Er enthält im bestens Fall erkannte Bereiche,Read More
Andreas Karsten

Andreas Karsten

Andreas H. Karsten
Ministry of Interior UAE, United Arab Emirates, Strategic Advisor Department of Public Safety and Quick Intervention
Civil Expert for NATO Civil Protection Group

Geboren 1962 in Braunschweig. Ich arbeite, unterrichte und forsche seit einigen Jahren in den Bereichen Disaster Response, Entscheidungsfindung, Stabslehre und Spezielle Einsätze im Bereich des Bevölkerungsschutzes.
Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich Mitglied der FF Braunschweig/Rautheim und seit 2004 im THW Bochum.
Nach meinem Studium der theoretischen Kernphysik an der Technischen Universität Carolina Wilhelmina zu Braunschweig absolvierte ich mein Referendariat zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Berliner Feuerwehr. Danach arbeitete ich als Direktionsdienstbeamter bei den Berufsfeuerwehren Stuttgart und Bochum bevor ich 2006 als Lehrbereichsleiter zum BBK an die AKNZ wechselte.
Seit Mai 2014 arbeite ich für das Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate.
Andreas Karsten

Posted On November 3, 2016By Andreas KarstenIn Aus- und Fortbildung, Bevölkerungsschutz, Social Media

Bilden wir richtig aus?

Diese Frage kam mir beim Lesen des Berichtes der HFUK Nord zum tödlichen Unfall eines Feuerwehrmannes der FF Marne (LK Dithmarschen) während eines Atemschutzeinsatzes am 06.12.15 wieder in den Sinn. Seit Jahren bin ich in unterschiedlichen Funktionen im Bereich der Aus- und Fortbildung im Bevölkerungsschutz tätig und muss leider wieder einmal feststellen, dass unsere Aus- und Fortbildung verbessert werden muss. Nicht technische Mängel haben zu diesem Unfall geführt sondern das Zusammentreffen einer Reihe menschlicher Fehler. Der Bericht kommt zum Schluss, dass „nach Ansicht der HFUK Nord kein Anlass [besteht], dieRead More
Andreas Karsten

Andreas Karsten

Andreas H. Karsten
Ministry of Interior UAE, United Arab Emirates, Strategic Advisor Department of Public Safety and Quick Intervention
Civil Expert for NATO Civil Protection Group

Geboren 1962 in Braunschweig. Ich arbeite, unterrichte und forsche seit einigen Jahren in den Bereichen Disaster Response, Entscheidungsfindung, Stabslehre und Spezielle Einsätze im Bereich des Bevölkerungsschutzes.
Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich Mitglied der FF Braunschweig/Rautheim und seit 2004 im THW Bochum.
Nach meinem Studium der theoretischen Kernphysik an der Technischen Universität Carolina Wilhelmina zu Braunschweig absolvierte ich mein Referendariat zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Berliner Feuerwehr. Danach arbeitete ich als Direktionsdienstbeamter bei den Berufsfeuerwehren Stuttgart und Bochum bevor ich 2006 als Lehrbereichsleiter zum BBK an die AKNZ wechselte.
Seit Mai 2014 arbeite ich für das Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate.
Andreas Karsten
Ich grübelte tagelang, wie ich die Interschutz 2015 beurteilen soll. Erwartungen hatte ich ja immerhin [26.05.2015]. Aber wurden sie auch erfüllt? Zum Glück half mir ein Artikel in „Zeit Online” [http://www.zeit.de/2015/28/feuerwehr-digitalisierung-roboter]. Der Autor des Zeitartikels hat ja vollkommen recht: auch ich frage mich, warum die Drehleitern immer länger werden müssen. Auch über den Sinn des schnellsten Löschfahrzeuges der Welt kann man trefflich diskutieren. Aber es gab auch einsatztaktisch sehr Sinnvolles zu sehen. So verwendet ein Anbieter für den Leiterpark seiner Drehleiter neue Materialien und erreicht dadurch eine größere Maximalausladung. Ich möchteRead More
Andreas Karsten

Andreas Karsten

Andreas H. Karsten
Ministry of Interior UAE, United Arab Emirates, Strategic Advisor Department of Public Safety and Quick Intervention
Civil Expert for NATO Civil Protection Group

Geboren 1962 in Braunschweig. Ich arbeite, unterrichte und forsche seit einigen Jahren in den Bereichen Disaster Response, Entscheidungsfindung, Stabslehre und Spezielle Einsätze im Bereich des Bevölkerungsschutzes.
Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich Mitglied der FF Braunschweig/Rautheim und seit 2004 im THW Bochum.
Nach meinem Studium der theoretischen Kernphysik an der Technischen Universität Carolina Wilhelmina zu Braunschweig absolvierte ich mein Referendariat zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Berliner Feuerwehr. Danach arbeitete ich als Direktionsdienstbeamter bei den Berufsfeuerwehren Stuttgart und Bochum bevor ich 2006 als Lehrbereichsleiter zum BBK an die AKNZ wechselte.
Seit Mai 2014 arbeite ich für das Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate.
Andreas Karsten

Posted On Mai 12, 2015By Andreas KarstenIn Bevölkerungsschutz, Technologie

Gedanken vor der Interschutz 2015

In wenigen Tagen öffnet die Interschutz 2015. Was wird mich dort erwarten, beeindrucken oder sogar begeistern? Einige meiner  Gedanken möchte ich hier kurz ausführen. Sie sind etwas „forschungslastig”, was sicherlich auch daran liegt, dass die Präsidenten des BBK und der vfdb Herr Unger und Herr Aschenbrenner im Vorfeld der Interschutz Innovation und Forschung als entscheidend für unsere sichere Zukunft betrachten. (http://files.messe.de/082-fs5/media/downloads/besucher/messe-mews-mai-2015.pdf)   Robotik, Drohnen In diesem Bereich gibt es heute schon eine Reihe von erfolgreichen Einsatzbeispielen. Wie werden beide Technologien aber zusammen genutzt? Gibt es schon Beispiele, dass Aufklärungsdrohnen RoboterRead More
LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Enjoy this blog? Please spread the word :)

RSS35
Facebook0
Facebook
Twitter20
LinkedIn
Google+
http://jemps.de/tag/forschung/
Follow by Email